Der Wind, der Wind….

 In Georgs Blog

Der Wind, der Wind…..

heute z.B. eine sogenannte steife Brise, …im Norden wie auf Sylt nichts ungewöhnliches….

Der Wind  eben  heute mal  aus Nord , gefühlt etwas kälter, ist ein häufiger Begleiter auf dem Campus.

Aber auch positives gibts zu berichten: er trocknet nach starker

Nässe schnell ab, er kühlt bei heißen Temperaturen und bläst den Kopf frei…

der Wind  kann voller Geist sein und trägt die Gedanken in ferne Welten,

Sonne, Strand und Meer , sowie zu geliebten Menschen und Begegnungen……

Der Wind kann zerstörerisch und gleichzeitig liebevoll sein. Ein leichter Windhauch streichelt die Haut und man ist wieder in Gedanken bei dem was einem eben lieb und teuer ist,…..“und war.“

Deshalb bin ich froh den Wind auf dem Campus zu haben,

es läßt mich bei mir und  den Menschen sein , die den Wind lieben bzw. ….auch geliebt haben.

Ein Spruch aus Kindheitstagen:

„Der Wind, der Wind,

das himmlische Kind“

Fürwahr himmlisch

Euer Georg

Recent Posts