Die Guten zuerst….

 In Georgs Blog

Gottfried Wilhelm Leibniz

1646-1716 war Philosoph,Mathematiker und Jurist

hat schon damals gesagt:

In unserem Gehirn passiert unglaublich viel,

aber von dem bekommen wir nichts mit,

aber in der Summe,

hat es einen Effekt!

Und die Summe aller Effekte nennt man Person.

Ich sage in aller Bescheidenheit:

Im Leben passiert

unglaublich viel,

von dem bekommen wir ein Teil bewusst und ein Teil

unbewusst mit.

Die Summe könnte man Schicksal oder Lebensplan nennen.

Die Frage ist, wieviel Einfluss hat der Einzelne auf seine Gedanken

und sein tägliches Leben.

Wo finden wir in den ganzen Überlegungen,

auch die Worte

Glück, Zufall, sowie Pech oder und das Wort Bestimmung.

Manchmal hat man das Gefühl man könnte es /das Leben beeinflussen, manchmal entgleitet es einem total.

Da…kommt dann das Wort :

Gott ins Spiel.

Da…wo man keinen Einfluss mehr hat, scheint nur noch das göttliche zu helfen. Und dann sind wir beim Glauben.

Und da haben uns  schon die alten Götter/Philosophen / Jesus und Buddha einiges beigebracht…..

Helfen tut es in größter körperlicher und seelischer Not.

Ein Weg kann es immer sein, der Zweifel bleibt aber oft,

weil …anscheinend holen die Götter die Guten zuerst…. und das tut sehr weh!!!

Recent Posts